Kinderflohmarkt am 6. Juli in Eschweiler

Kinderflohmarkt

   
Alljährlich veranstalten das Haus St. Josef – Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, die BKJ (Betreuungseinrichtung für Kinder und Jugendliche der Stadt Eschweiler) und das Städtische Jugendamt am letzten Sonntag vor Beginn der Sommerferien gemeinsam einen Kinderflohmarkt im City-Center.

Kinderflohmarkt am 6. Juli in Eschweiler

Alljährlich veranstalten das Haus St. Josef – Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, die BKJ (Betreuungseinrichtung für Kinder und Jugendliche der Stadt Eschweiler) und das Städtische Jugendamt am letzten Sonntag vor Beginn der Sommerferien gemeinsam einen Kinderflohmarkt im City-Center.

So steht auch in diesem Jahr am Sonntag, 06. Juli 2014, wieder der überdachte Bereich des City-Centers, Otto-Wels-Straße, zwischen dem Eschweiler Rathaus sowie der Wollenweber- und Indestraße in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung, um gebrauchte Sachen „rund ums Kind“ anzubieten bzw. zu erwerben.

Die Veranstalter bitten die Flohmarkt-Teilnehmer dabei folgendes zu beachten:

  • der Aufbau der Stände darf erst ab 8.00 Uhr erfolgen; dabei sind die vom Jugendamt reservierten Flächen, z. B. für einen Grill- bzw. Getränkestand, freizuhalten
  • das Anbieten von Kriegsspielzeug und Neuwaren ist nicht zulässig
  • alle Händler werden nachdrücklich gebeten, keinen Müll (Kartonagen, unverkaufte Ware etc.) zurückzulassen, sondern ihren Standplatz einschl. Umfeld entsprechend aufzuräumen
  • es wird eine Gebühr von 3,– € pro Stand (max. Breite 3 m) erhoben. Der Erlös wird ausschließlich für Zwecke der Kinder- und Jugendarbeit verwendet.

Eine vorherige Anmeldung zum Flohmarkt ist nicht erforderlich. Bei Rückfragen sowie für weitere Informationen steht beim Jugendamt der Stadt Eschweiler Olaf Tümmeler, Telefon (02403) 71308, E-Mail olaf.tuemmeler@eschweiler.de als Ansprechpartner zur Verfügung.

Quelle und Bild: Stadt Eschweiler

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.