Das Couven-Museum im September 2016

Öffentliche Themenführungen

Museumseintritt / Führung kostenlos

Treffpunkt Museumskasse

samstags um 15.00 Uhr

Sa 03.09.2016

Auf Couvens Spuren – Ein Streifzug durch das Museum

Leitung: Erika Haase-Zeimetz

Sa 10.09.2016

Leonhard Monheim und die Geschichte der Schokolade

Leitung: Michael Prömpeler

Sa 17.09.2016

„Kindsein anno dazumal“

Leitung: Gisela Schäffer

Sa 24.09.2016, 15.00 Uhr

  1. Aachener Kunstroute

Was beliebt war, was gefiel – Bürgerlicher Kunstgeschmack im Aachener Barock

Leitung: Michael Prömpeler

Öffentliche Sonntagsführungen

Museumseintritt / Führung kostenlos

Treffpunkt Museumskasse

Sonntags um 11.15 Uhr

So 11.09.2016

Tag des offenen Denkmals, Motto: „Gemeinsam Denkmale erhalten“

Eintritt frei

11.15 Uhr

Eine Führung durch das Haus

Leitung: Georg Tilger

13.00 Uhr

Prunk und harte Arbeit – Wie es sich im 18. Jahrhundert lebte

Leitung: Erika Haase-Zeimetz

15.00 Uhr

„Alte Werte –Fliesensammlung von Peter und Irene Ludwig“

Leitung: Herma Harloff

Aachener Kunstroute

Sa 24.09.2016 und So 25.09.2016

Aachens schönstes Wohnzimmer – Kunst- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts

Das Couven-Museum ist nach dem bedeutenden Aachener Architekten Johann Joseph Couven (1701-1763) benannt. Es gewährt Einblicke in die bürgerliche Wohnkultur des Aachener Raumes im 18. und 19. Jahrhundert. Aachen-Lütticher Möbel, Fayencen, kostbares Glas und Porzellan sind in dem denkmalgeschützten Haus von 1788 zu lebensnahen Ensembles arrangiert.

Führung

So 25.09.2016, 15.00 Uhr

Von Bollenrath bis Bastiné – Aachener Maler des 18. Und 19. Jahrhunderts
Leitung: Herma Harloff

Quelle: Stadt Aachen

 

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.