Baesweiler: Bürgerwerkstatt am 20.08.2014, 18.30 Uhr, Burg Baesweiler

2013-Baesweiler-Logo

    Die Entwicklung von städtischen Strukturen, insbesondere von Innenstädten, ist ein fortwährender Prozess, der nur im Zusammenwirken aller Beteiligten zu guten Ergebnissen führen kann.

Bürgerwerkstatt am 20.08.2014, 18.30 Uhr, Burg Baesweiler
Entwicklung der Innenstadt Baesweiler – Ideen der Bürger sind gefragt

Die Entwicklung von städtischen Strukturen, insbesondere von Innenstädten, ist ein fortwährender Prozess, der nur im Zusammenwirken aller Beteiligten zu guten Ergebnissen führen kann.

Auch die Baesweiler Innenstadt hat sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich fortentwickelt und muss dies auch in Zukunft tun, um die sich verändernden Anforderungen und Ansprüchen seiner Besucher und Bewohner erfüllen zu können. Insbesondere der Strukturwandel im Einzelhandel, aber auch der demografische Wandel und die Notwendigkeit, die Anforderungen des Klimawandels in die Planungen und Sanierung von öffentlichen Einrichtungen einzubeziehen, macht es sinnvoll, sich grundlegend mit den zukünftigen Anforderungen an die Weiterentwicklung des Baesweiler Zentrums auseinander zu setzen.

Um die Herausforderungen und Ziele an die Zentrenentwicklung klarer herauszuarbeiten, wurde die Planungsgruppe MWM aus Aachen beauftragt, entsprechende Grundlagen zu erarbeiten, um hierauf aufbauend die zukünftigen Ziele und Maßnahmen ableiten zu können.

In seiner Sitzung am 01.07.2014 hat sich der Bau- und Planungsausschuss mit dieser Thematik beschäftigt und beschlossen, auch die Bürger an diesem Entwicklungsprozess zu beteiligen. Dementsprechend wird die Bürgerwerkstatt am 20. August in der Burg die Möglichkeit für alle Baesweiler Bürgerinnen und Bürger bieten, ihre Ideen und Vorstellungen zur Weiterentwicklung des Baesweiler Zentrums einzubringen. Die Projektleiter der Planungsgruppe MWM werden an diesem Abend die erarbeiteten Grundlagen vorstellen und in Arbeitsgruppen unterschiedliche Themen mit den Bürgern weiter vertiefen.

 

Quelle: Stadt Baesweiler

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.